R pakete herunterladen

By June 23, 2020 Uncategorized

Einige binäre Linux-Distributionen von R können auf einem Computer ohne die Werkzeuge installiert werden, die für die Installation von Paketen benötigt werden: eine mögliche Abhilfe ist eine vollständige Installation von R, die all diese Tools als Abhängigkeiten einbringen sollte. Wie Sie sich vielleicht erinnern, sind die Informationen über Vignetten, die in einem bestimmten Paket enthalten sind, auch lokal oder online in der DOKUMENTATIONsdatei verfügbar, aber Sie können auch die Liste der Vignetten erhalten, die in Ihren installierten Paketen mit der Funktion browseVignettes() enthalten sind, und für ein bestimmtes Paket nur seinen Namen als Parameter angeben: browseVignettes(package=”packagename”). In beiden Fällen öffnet sich ein Browserfenster, sodass Sie die bevorzugte Vignette einfach erkunden und darauf klicken können, um sie zu öffnen. Eines der beliebtesten Pakete für die Visualisierung ist z. B. ggplot2. Sie haben es wahrscheinlich bereits auf Ihrem Computer installiert, aber wenn nicht, ist dies Ihre Chance, es zu tun und Testen Sie Ihre neuen install.packages() Fähigkeiten. Verzeichnis, in dem heruntergeladene Pakete gespeichert werden sollen. Nachdem Sie mehr Zeit mit R verbringen, ist es normal, dass Sie install.packages() ein paar Mal pro Woche oder sogar pro Tag verwenden, und angesichts der Geschwindigkeit, mit der R-Pakete entwickelt werden, ist es möglich, dass Sie früher als später Ihre geliebten Pakete aktualisieren oder ersetzen müssen. In diesem Abschnitt finden Sie einige Funktionen, die Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Sammlung helfen können. Obwohl Sie einfach einen Vektor von Namen in die funktion install.packages() eingeben können, um ein Paket zu installieren, ist dies im Fall der Library()-Funktion nicht möglich.

Sie können eine Reihe von Paketen nacheinander laden oder, wenn Sie es vorziehen, eine der vielen Problemumgehungen verwenden, die von R-Benutzern entwickelt wurden. Tidyr macht es einfach, Ihre Daten zu “aufräumen”. Aufgeräumte Daten sind Daten, mit denen einfach zu arbeiten ist: Es ist einfach zu munge (mit dplyr), visualisieren (mit ggplot2 oder ggvis) und Modell (mit R Hunderte von Modellierungspaketen). R ist eine freie Software-Umgebung für statistisches Rechnen und Grafik. Es kompiliert und läuft auf einer Vielzahl von UNIX-Plattformen, Windows und MacOS. Um R herunterzuladen, wählen Sie bitte Ihren bevorzugten CRAN-Spiegel. Eine weitere sehr nützliche Hilfequelle, die in den meisten Paketen enthalten ist, sind die Vignetten, bei denen die Autoren einige Funktionalitäten ihres Pakets detaillierter zeigen. Folgende Vignetten ist eine gute Möglichkeit, Ihre Hände schmutzig mit den gemeinsamen Verwendungen des Pakets zu bekommen, so ist es eine perfekte Möglichkeit, mit ihm zu arbeiten, bevor Sie Ihre eigene Analyse. Standardmäßig ist das Bibliotheksverzeichnis für eine Quellinstallation “gesperrt”, indem ein Verzeichnis 00LOCK darin erstellt wird.

Dies hat zwei Zwecke: Es verhindert, dass alle anderen Prozesse gleichzeitig in dieser Bibliothek installiert werden, und wird verwendet, um jede frühere Version des Pakets zu speichern, um bei Fehler wiederherzustellen. Für eine feinere Verriegelung sorgt die Option –pkglock, die für jedes Paket eine separate Sperre erzeugt: Dies lässt genügend Freiheit für eine parallele Installation zu. Die Sperrung pro Paket ist die Standardeinstellung bei der Installation eines einzelnen Pakets und für mehrere Pakete, wenn Ncpus > 1L. Schließlich kann die Sperrung (und wiederherstellung bei Fehler) durch –no-lock unterdrückt werden. Dateipfade von ZIP-Dateien, die binäre Builds von Paketen enthalten. ( und file:// URLs werden ebenfalls akzeptiert, und die Dateien werden von lokalen Kopien heruntergeladen und installiert.) Quellverzeichnisse oder Dateipfade oder URLs von Archiven können mit type = “source” angegeben werden, aber einige Pakete müssen geeignete Tools installiert werden (siehe Abschnitt “Details”). Das ordentliche Modellrahmen ist eine Sammlung von Paketen für Modellierung und maschinelles Lernen mit tidyverse Prinzipien. Um mehr als ein Paket gleichzeitig zu installieren, schreiben Sie sie einfach als Zeichenvektor in das erste Argument der Funktion install.packages(): (Wird nur für Quellinstallationen verwendet.) Ein Zeichenvektor oder eine benannte Liste. Wenn ein Zeichenvektor ohne Namen angegeben wird, werden die Elemente in eine einzelne Zeichenfolge verkettet (durch ein Leerzeichen getrennt) und als Wert für das Flag –configure-args im Aufruf von R CMD INSTALL verwendet.